Event
21. November 2019

Referenten & Moderation

Der WSP Event lebt von seinen spannenden Gästen und der erstklassigen Moderation von Lukas Studer. 

Unsere Referenten aus den Bereichen Wirtschaft, Sport und Politik haben sich zum Thema "Swissness" in einer spannenden Diskussion autauschen können. Geführt wurde die interessante Diskussion auch dieses Jahr wieder von Lukas Studer, welcher uns seit Jahren mit seiner profesionellen, anspruchsvollen Moderation durch den Abend begleitet. 

Referenten 2018

Dominique Gisin

Die 34-jährige Olympiasiegerin Dominique Gisin ist in Engelberg aufgewachsen und hat auch dort ihre grosse Leidenschaft, das Skifahren, gelernt. Gemeinsam mit ihren 2 ebenso talentierten Geschwistern Marc und Michelle hat Dominique den schweizer Skisport geprägt. Nach 8 Jahren in der Nationalmanschaft von Swiss-Ski ist Dominque 2015 aus dem aktiven Rennsport zurückgetreten und hat neue Schritte gewagt. 

Gisin hat sich an der ETH Zürich für ein Physikstudium eingeschrieben und verbringt dort viel ihrer Zeit. Ansonsten trifft man sie auch oft auf dem Flugplatz Kägiswil an, wo sie 2011 die Prüfung für die Privatpilotenlizenz bestanden hat. Die fliegerische Weiterbildung absolviert Gisin zudem in Zürich-Kloten, wo sie sich auf ihre Berufspilotenlizenz vorbereite. Dominique spielt sehr gerne Golf und ist ein grosser Kino- und Bücherfan.

Beruflich bringt das 2018 neue Herausforderungen für Gisin. Die Abfahrts-Olympiasiegerin übernimmt per 1. Oktober die oberste Führungsverantwortung in der Schweizer Sporthilfe 



Matthias Hüppi

Matthias Hüppi vollzog nach 38 Jahren als Sportmoderator beim  SRF den Transfer zum FC St.Gallen 1879. Seit Januar 2018 ist er vollamtlicher Präsident des ältesten Fussball-Clubs der Schweiz. Zusammen mit seiner engagierten Führungscrew möchte er den Fussball dorthin zurückbringen, wo er hingehört: mitten ins Herz der Menschen der Stadt und der gesamten Region Ostschweiz. Mit Leidenschaft, Bescheidenheit und Überzeugung.

Matthias Hüppi ist in St.Gallen aufgewachsen und hat in seiner Heimatstadt eine neue, grosse und faszinierende Herausforderung angenommen.



Diana Gutjahr

Diana Gutjahr hat eine kaufmännische Lehre mit Berufsmaturität abgeschlossen und ein Studium in Betriebsökonomie FH absolviert.

Seit 2012 ist sie Mitinhaberin der Firma Ernst Fischer AG. Gutjahr leitet den Bereich Finanzen, HR, Controlling und Administration.

Bis zu ihrem 20. Lebensjahr hat sie leistungsmässig Tennis gespielt. Auch heute betreibt sie diesen Sport mit grosser Leidenschaft.

Seit 2017 sitzt die junge Thurgauerin für die SVP im Nationalrat.



Alex Miescher

Alex Miescher wurde am 4.4.1968 geboren und ist als deutlich jüngstes von drei Geschwistern im Limpachtal,später in Solothurn, aufgewachsen. 

Seine Berufswünsche in jungen Jahren waren: Pilot, Berufsoffizier, Nationalökonom, Koch oder Lastwagenchauffeur. Miescher meint dazu:"Ich habe nicht alles geschafft! Das mit dem  Lastwagenchauffeur hole ich aber nach!"

Miescher war UeG Pilot bis 2009 auf PC-7. Hawk, Tiger, F/A-18 und ist parallel dazu seit 2003 als ZSO von Markus Gygax (Chef Einsatz Luftwaffe, dann Kdt LW) unterwegs. Seine weitere Karriere krönte er als Oberst i Gsv. Von 2009-2018 war er als Generalsekretär des SFV tätig.Heute ist er Consultant und Coach für Führungskräfte. Diese Tätigkeit hat er immer mal wieder nebenbei gemacht und durfte jetzt zum dritten Mal in seinem Leben das Hobby zum Beruf machen.

Alex Miescher hat erfolgreich als Lic.rer.pol, Master of Defence Administration Cranfield University/UK Defence Academy,  Executive Master in Consulting and Coaching for Change/INSEAD sowie Fontainebleau an der Uni Genf und Bern abgeschlossen.


Moderation

Lukas Studer

Der Thurgauer SRF-Sport-Moderator sorgt auch dieses Jahr für eine professionelle und unterhaltsame Moderation.